Löwenzahn - Information für die Lehrer


 Home   Information für die Lehrer    Részletes leírás       Szabályok      Mintafeladatok    GY.I.K.   Megoldások   Eredmények

 

 


 

Das Ziel

Das Ziel des Wettbewerbs ist es nicht, die besten Deutschlerner zu finden, sondern den Schülern Aufgaben zu geben, die ihnen Spaß machen. Deshalb besteht der Wettbewerb aus Rätseln und Forschungsaufgaben.

Die Übungen sind nicht sehr schwierig, so können die meisten Übungen von allen Schülern selbst gemacht werden. Hoffentlich gibt ihnen dies ein Erfolgserlebnis und motiviert sie, auch wenn sie keinen der Preise gewinnen.

Wir kombinieren den Wettbewerb mit eine Lektüre. Diese Lektüre ist kein Teil des Wettbewerbs, aber wir möchten, dass jeder Schüler am Ende etwas aus dem Wettbewerb bekommt. Es ist eine gute Idee, die Lektüre am Ende des Wettbewerbs als Belohnung für die Arbeit der Schüler auszuteilen. Wenn eine ganze Gruppe eine Lektüre bekommt, kann man sie auch in den Deutschstunden verwenden.

 

Stufen

Die Schüler haben viele verschiedene Hintergründe im Deutschlernen (zweisprachige Schulen, 3 Lektionen pro Woche, 5 Lektionen pro Woche, spezielle Deutschgruppen, Privatunterricht, als zweite Fremdsprache,....). Es wäre unmöglich, eine separate Kategorie für alle zu erstellen, also haben wir uns entschieden, nur 4 Kategorien zu haben, basierend auf dem Sprachniveau der Schüler (A0, A1, A2 und B1). Obwohl es nicht fair erscheint, dass jüngere Schüler gegen ältere Schüler antretenmüssen, wir haben in früheren Wettbewerben nicht wirklich bessere Ergebnisse für die älteren Schüler gesehen.

 

Da das Hauptziel des Wettbewerbs die Freude ist, nicht die besten Schüler zu finden, empfehlen wir den Lehrern, die Schüler in der am besten geeigneten Kategorie einzureichen.

Es ist nicht wichtig, dass die Schüler tatsächlich aus gleichen Büchern lernen, da andere Serien die gleichen Strukturen auf den gleichen Ebenen anbieten (nach dem GERS).

Der Wettbewerb kann Elemente enthalten, die die Schüler noch nicht gelernt haben, aber da sie das Internet nutzen dürfen, sollten sie in der Lage sein, die notwendigen Informationen zu finden und die Fragen zu beantworten.

 

Übungen

 

Die Wettbewerbe der vergangenen Jahre, die Sie auf unserer Website finden, sind ein guter Hinweis dafür, was zu erwarten ist, aber wir versuchen oft, neue Arten von Übungen hinzuzufügen.

Um die richtigen Antworten zu finden, müssen die Schüler einige Zeit mit den Aufgaben verbringen, aber auch vorsichtig arbeiten, da wir manchmal versuchen, die Schüler dazu zu bringen, die falsche Antwort zu wählen.

 

Kultur

Jedes Jahr wählen wir ein kulturelles Thema und es werden mehrere Fragen zu diesem Thema im Wettbewerb gestellt. Wir erwarten nicht, dass die Schüler diese Informationen kennen, also sollten sie das Internet nutzen, um die Antworten zu finden. Sie sollten vorsichtig sein, da einige Websites falsche Antworten geben können.

 

Wortschatz

Diese Übungen beinhalten hauptsächlich Vokabeln, die im Lehrbuch zu finden sind, aber da die Schüler Online-Wörterbücher und Google übersetzen können, kann es auch Wörter geben, die für die Schüler neu sind. Bitte beachten Sie, dass wir uns immer mit der deutschen Bedeutung des Wortes befassen und nicht mit der ungarischen Übersetzung (da diese eine etwas andere Bedeutung haben könnte).

Bei den ’Einer, der nicht dazu passt’ -Übungen kann es viele verschiedene Gründe geben, warum ein Wort nicht dazu passt. Wir suchen nach dem logischsten Grund.

Wie soll die Schüler auf den Wettbewerb vorbereiten?

Da die Schüler das Internet zur Beantwortung der Fragen nutzen können, ist es nicht sehr wichtig, die Schüler auf den Wettbewerb vorzubereiten. Sie können jedoch Folgendes tun:

*Machen Sie die Übungen aus den Vorjahren, die auf unserer Website verfügbar sind. Sie können die verschiedenen Arten von Übungen sehen und dies wird ihnen helfen zu verstehen, was sie tun und was sie vorsichtig sein sollten.

* Das kulturelle Thema während des Deutschunterrichts oder als Projekt einzuführen. Dazu gehören Geschichte, Geographie, Kultur, Sport, berühmte Persönlichkeiten, usw. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Sie alle Fragen des Wettbewerbs beantworten werden, werden die Schüler mehr über die Kultur des Landes erfahren und eine bessere Vorstellung davon haben, worum es bei den Fragen geht.

 

Was ist an den Wettbewerbstagen zu tun?

 

Dies hängt davon ab, wie der Wettbewerb innerhalb der Schule organisiert ist.

Wenn die Schüler den Wettbewerb zu Hause machen, ist es wichtig, sie daran zu erinnern, wann der Wettbewerb eröffnet ist.

Wenn der Wettbewerb in der Schule durchgeführt wird (während einer Unterrichtsstunde oder am Nachmittag), stellen Sie sicher, dass die Schüler Zugang zu Computern haben. Denken Sie daran, dass es sich um einen Einzelwettbewerb handelt, daher sollten die Übungen nicht gemeinsam in einer Gruppe durchgeführt werden und der Lehrer sollte nie die richtigen Antworten geben.

Die Übungen werden in einer herunterladbaren PDF-Datei zur Verfügung gestellt, so dass Sie Papierkopien für Ihre Schüler ausdrucken können.

Wir werden versuchen, alle Lehrer am Tag vor Beginn des Wettbewerbs daran zu erinnern, aber es ist möglich, dass einige Lehrer diese Informationen nicht rechtzeitig erhalten. Die Wettbewerbstermine sind klar ausgeschrieben, also denken Sie daran.

 

Warum Lehrer nicht die richtigen Antworten geben sollten

*Weil es nicht erlaubt ist. Die Antworten sollten die eigene Arbeit der Schüler widerspiegeln. Es mag überraschend klingen, aber es ist ganz offensichtlich, wenn die Schüler die Arbeit nicht selbst gemacht haben. Wenn wir sehen, dass eine Klasse identische Antworten hat, ist das sehr verdächtig.

* Es ist ein Betrug, und Sie geen ein Beispiel dafür, welches Verhalten akzeptabel ist. Wenn Sie den Schülern zeigen, dass es in Ordnung ist, zu betrügen, was können Sie sagen, wenn sie beim nächsten Test betrügen?

* Es ist leicht, einen Fehler zu machen, selbst für einen Lehrer. Was werden deine Schüler denken, wenn sich herausstellt, dass die Antwort, die Sie ihnen gegeben haben, falsch war?

 

Korrektur

Am Ende jeder Runde werden wir sofort mit der Korrektur der Fragen beginnen. Diese Korrektur erfolgt teilweise automatisch und teilweise manuell. Jede alternative Antwort (nicht alle richtigen Antworten sind im Schlüssel enthalten) wird von einem Deutschlehrer bewertet. Für teilweise korrekte Antworten können wir noch Punkte (1-9) vergeben, je nachdem, wie nah es an der richtigen Antwort war.

Wir können 1-2 Punkte für kleine Rechtschreibfehler abziehen, wenn es offensichtlich ist, dass die richtige Antwort gegeben wurde. Für die jüngeren Schüler sind wir nachsichtiger und akzeptieren einige Rechtschreibfehler, ohne Punkte abzuziehen. Wir ziehen niemals Punkte für falsch geschriebene Eigennamen (Menschen, Organisationen, Städte,....) ab, solange die richtige Antwort gut sichtbar ist.

 

Reklamationen

Der Wettbewerb wird von erfahrenen Deutschlehrern sorgfältig geschrieben und überprüft. Es ist jedoch möglich, dass die endgültige Version Fehler enthält (meist kurzfristige Änderungen oder Bearbeitungsfehler) oder dass die Anweisungen nicht klar sind. In diesen Fällen entscheidet die Wettbewerbsjury, was zu tun ist, und dies kann dazu führen, dass mehrere Antworten korrekt sind oder sogar allen Schülern maximale Punkte zuteil werden.

 

Obwohl wir sehr darauf achten, dass alles richtig korrigiert und bewertet wird, ist dies ein kreativer Wettbewerb und wir erhalten viele verschiedene Antworten. Es ist möglich, dass wir nicht erkennen, dass eine andere Antwort auch als richtig angesehen werden sollte, weshalb wir es den Lehrern erlauben, eine erneute Überprüfung der Antwort zu verlangen.

 

Da wir die endgültigen Ergebnisse rechtzeitig veröffentlichen müssen, haben wir einige Bedingungen:

* Wir erlauben nur Beschwerden von Lehrern, nicht von Schülern, Eltern oder anderen Personen. Wenn ein Lehrer nicht glaubt, dass eine alternative Antwort richtig ist, ist sie es wahrscheinlich nicht und wir brauchen unsere Wettbewerbsjury nicht, um Zeit mit dieser Frage zu verbringen.

* Wir müssen die Beschwerde innerhalb von 2 Tagen nach Veröffentlichung der Ergebnisse erhalten. Das ist in der Regel mehr als eine Woche nach der Wettkampfrunde, so dass jeder viel Zeit hat, um zu erkennen, wenn etwas nicht stimmt.

Wenn Sie eine Beschwerde über eine Frage haben oder eine alternative Antwort wünschen, fügen Sie bitte Ihre Begründung hinzu. Die Wettbewerbsjury bewertet jeden Antrag und entscheidet (manchmal nach zusätzlicher Recherche), ob Punkte vergeben werden oder nicht. Wenn eine alternative Antwort akzeptiert wird, werden wir die Antworten aller Schüler erneut überprüfen, weshalb sich die veröffentlichten Bewertungen/Ergebnisse noch ändern können.

 

Abschlussaufgabe

 

Wenn die Schüler an Punkte gebunden sind, kann es notwendig sein, eine letzte Aufgabe zu erledigen, um die Preisträger auszuwählen. Wie von vielen Lehrern gewünscht, werden wir kein zentrales Finale organisieren, sondern eine Aufgabe schaffen, die in der Schule oder zu Hause erledigt werden kann. Wir werden die Lehrer dieser Schüler kontaktieren, um ihnen mitzuteilen, wann was getan werden muss.

 

Worte der Weisheit

Mit diesem Wettbewerb wollen wir die Schüler motivieren und sie ermutigen, mehr Deutsch zu lernen. Dies hängt jedoch sehr stark vom Lehrer ab. Wir möchten, dass jeder Schüler gewinnt, aber so funktioniert ein Wettbewerb nicht. Seien Sie realistisch über die Chancen der Schüler, einen der Preise zu gewinnen, damit sie nicht enttäuscht werden, wenn sie es nicht tun. Wenn dieser Wettbewerb richtig durchgeführt wird, wird er dazu beitragen, die Schüler zu motivieren, und so gewinnt jeder wirklich.